Kooperation und Kommunikation

Kooperation und Kommunikation

Um einem komplexen Krankheitsgeschehen besser Rechnung zu tragen, kann es sinnvoll sein, eine ärztliche, medizinische und/oder medikamentöse Behandlung mit einer Psychotherapie zu kombinieren oder eine ambulante Psychotherapie im Anschluss an eine ärztliche Behandlung oder einen Klinikaufenthalt anzuschließen.

Durch die Zusammenarbeit von Ärzten, Psychotherapeuten und anderen Berufsgruppen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen in der Behandlung psychischer Störungen können Betroffene und auch ihre Angehörigen profitieren.

Von daher sind Behandler sowie die Kollegen aus den Berufsgruppen, des Sozial- und Gesundheitswesens, für ein Zusammenwirken im Interesse eines Patienten / einer Patientin (nach der schriftlichen Entbindung von der Schweigepflicht) oder auch für den beruflichen Austausch herzlich eingeladen Kontakt zu mir aufzunehmen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich aufgrund von Gesprächen bei Anrufen zumeist nicht erreichbar bin. Hierfür besteht die Möglichkeit mich in der telefonischen Sprechzeit von Montag bis Donnerstag von 13.00 bis 13.25 Uhr persönlich zu erreichen.

Zudem biete ich die Online-Terminanfrage für Behandler an. Neben einer flexiblen Terminvereinbarung stehen zu den Praxisöffnungszeiten die Terminoptionen dienstags von 08:00 bis 08:50 Uhr und donnerstags von 18:00 bis 18:50 Uhr zur Verfügung. Mehr Informationen und TERMINANFRAGE hier.   

Zudem wird in dieser Praxis die Videosprechzeit für die kollegiale Zusammenarbeit angeboten.